Jasmin Würmlin
 
Yogalehrerin BDY/EYU mit Unterrichtserfahrung seit 2014, Leitung des Yogastudios seit 2020
 
Magisterstudium Soziologie und Berufs-und Wirtschaftspädagogik
 
Ausbildung Hotelfachfrau mit Managementqualifikation (Traube Tonbach)
 
Zahlreiche nationale und internationale berufliche Stationen
 
Verheiratet und Mutter von zwei Kindern

 
Gerne bin ich geistig und körperlich in Bewegung und beschäftige mich mit Themen zu Gesundheit, individuellen und gesellschaftlichen Strukturen, alten und neuen Wissenschaften. Yoga findet für mich gleichermaßen auf der Matte wie auch im alltäglichen Leben statt. Die Weisheiten dieses faszinierenden Weges sind unerschöpflich.
 
Nach mehrjähriger eigener Yogapraxis habe ich eine vierjährige Yoga-Ausbildung an der Shakti-Yogaschule bei Helga Walter in Stuttgart absolviert. Diese ist vom Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland und der Europäischen Yoga-Union (BDY/EYU) anerkannt und beinhaltet insgesamt 3040 Unterrichtseinheiten (Präsenz- und Eigenstudium) mit Themen zu Yoga und Medizin, Philosophie/Ethik, Pädagogik, Meditation, Ayurveda u.a.

Durch diese Ausbildung konnte ich an viele Themen meiner vorangegangenen Studieninhalte und Berufserfahrungen anknüpfen und mein Spektrum um wertvolle Facetten erweitern, ergänzen und vertiefen.
 
Ich besuche regelmäßig Seminare und Weiterbildungen zu Yoga & Ayurveda, Yogatherapie, Anatomie, Atem und Meditation und lasse neue Impulse in den Unterricht einfließen.

Ferner inspirieren mich die alten Weisheitschriften wie z.B. die Bhagavad Gita, das Yogasutra und das Vijnana Bhairava Tantra.
Die neuere Zeit versorgt mich mit Anregungen durch Anna Trökes, Pema Chödrön, Ram Dass, Jack Kornfield, Willigis Jäger, Helga Simon-Wagenbach, Patrick Broome, Ajahn Brahm und weiteren feinen Lehrenden.

"When you know how to listen, everybody is the Guru." (Ram Dass)